Slide background

QUALIFIKATIONSPROFIL

Lebenslanges Lernen ist für mich ein absolutes Muss, um auf der Höhe der Zeit zu bleiben. Neben Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen besuche ich regelmäßig Fachtagungen und Kongresse und nutze eine Supervision.

Seit mehr als 30 Jahren arbeite ich sowohl für Verwaltungen als auch für Unternehmen aller Branchen – vom kleinen Familienbetrieb über Non-Profit-Organisationen bis hin zu Großunternehmen und internationalen Konzernen.

 

Ausbildung Studium der Erziehungswissenschaften (Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Sozialpädagogik) mit Abschluss als Diplom Pädagogin
Zusatzausbildungen/Fortbildungen
  • Industriesoziologische Ausbildung amCSO, Paris
  • Ausbildung in „Organisationsberatung alsGestalt- und Systemansatz“ bei TRIAS, Köln
  • Diverse Seminare bei Schultz von Thun
  • Training über „Gruppendynamische Prozesse“ bei Klaus Doppler
  • Ausbildung zur Demografie-Beraterin nach INQA
  • Ausbildung zum Arbeitsbewältigungscoach
Mitgliedschaften
  • HR Global Network Germany (derzeit Vorsitzende des Vorstands)
  • EWMD
  • Beraternetzwerk DEx „Demographie-Experten“ e.V.
  • Das Demographie-Netzwerk (DDN)
  • PeperNet Siegen
wissenschaftliche Tätigkeit Konsortialpartnerin im Forschungsprojekt VIRKON (Virtuelle Konstrukte, Organisationen und Netze) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Forschungsprogramm „Innovative Arbeitsgestaltung – Zukunft der Arbeit“
Aktuell: Mitarbeit im Projekt Krea.nets, ein Forschungsprojekt über innovative Netzwerke, ebenfalls ein BMBF-Projekt
Verschiedene sozialwissenschaftliche, vergleichende europäische Forschungsprojekte für die EU-Kommission, Brüssel, und die europäische Stiftung in Dublin, sowie für französische Ministerien
Referenzen Diskretion ist mir wichtig, deshalb liefere ich Referenzen gerne auf Anfrage
Arbeitssprachen deutsch, englisch und französisch